Kleine Stadtflucht in der kühlen Jahreszeit

In der kühlen Jahreszeit lädt der kleine Ort Zechlinerhütte bei Rheinsberg zu Wanderungen, Spaziergängen um den See und gemütlichen Abenden vor dem Kamin im Haus am Schlabornsee ein.
  • Schlabornsee mit Ferienhaus
    Schlabornsee mit Ferienhaus
  • Zootzensee
    Zootzensee
Wer zur richtigen Jahreszeit nach Zechlinerhütte kommt, vom Spätherbst bis zum Frühjahr, der findet hier völlige Ruhe und Einsamkeit. Der See liegt still vor einem, ein paar Enten und vielleicht ein Schwan, kein Boot und nur gelegentlich ein Auto auf der Straße am anderen Ufer. Nur, wenn etwas Wind weht, hört man das Rauschen in den Ästen der Bäume auf der Waldseite. Das ältere Ehepaar als Nachbarn auf der anderen Seite ist manchmal im Garten am Werke, aber die meiste Zeit sind da nur die Maulwürfe und Spatzen. Manchmal ist der See von Eis und Schnee bedeckt, manchmal findet die Sonne erst spät am Morgen durch den Nebel, aber nahezu völlig ruhig vor allem ist es hier 5 Monate von November bis März.

Wer zur richtigen Jahreszeit nach Zechlinerhütte kommt, vom Spätherbst bis zum Frühjahr, der findet hier völlige Ruhe und Einsamkeit. Der See liegt still vor einem, ein paar Enten und vielleicht ein Schwan, kein Boot und nur gelegentlich ein Auto auf der Straße am anderen Ufer. Nur, wenn etwas Wind weht, hört man das Rauschen in den Ästen der Bäume auf der Waldseite. Das ältere Ehepaar als Nachbarn auf der anderen Seite ist manchmal im Garten am Werke, aber die meiste Zeit sind da nur die Maulwürfe und Spatzen. Manchmal ist der See von Eis und Schnee bedeckt, manchmal findet die Sonne erst spät am Morgen durch den Nebel, aber nahezu völlig ruhig vor allem ist es hier 5 Monate von November bis März.

Alternativ kann man natürlich auch alle guten Sachen in 5 unterschiedlichen Supermärkten in Rheinsberg einkaufen, sich in der umfangreich ausgestatteten Küche ein eigenes köstliches Mahl zaubern und nach dem Schmaus einen Film aus der umfangreichen DVD-Sammlung, editiert von der Süddeutschen Zeitung, anschauen oder aus einer großen Menge an Karten- und Brett-Spielen auswählen oder (natürlich!) Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg lesen und in vielen anderen Büchern im Haus stöbern.

Ein Besuch des Rheinsberger Schlosses und auch des Schlossparks ist immer zu empfehlen (https://www.spsg.de/schloesser-gaerten/objekt/schloss-rheinsberg/). Wer längere Wanderungen liebt, dem sei in der kühlen Jahreszeit auch eine Umrundung des Stechlinsees (https://www.seen.de/grosser-stechlinsee/) empfohlen. Daneben gibt es noch eine Vielzahl an Laufstrecken und kleinen und größeren Wanderungen um Seen in der Umgebung von Zechlinerhütte (https://www.outdooractive.com/de/laufrouten/rheinsberg/laufen-und-skaten-in-rheinsberg/6125934/).

Im Landwarenhaus in Zechlinerhütte (Neustrelitzer Str. 33, 16831 Zechlinerhütte, Telefon: 033921 70286) kann man auch E-Bikes mieten und damit die Gegend erkunden. Es gibt zum Beispiel eine sehr schöne Radtour von Zechlinerhütte nach Kagar und von dort über einen stillgelegten und asphaltierten Bahndamm nach Rheinsberg und dort über einen guten Radweg zurück nach Zechlinerhütte, etwa 25km.
Aber eigentlich ist es hier die Ruhe, die die Auszeit so lohnenswert macht. Die ideale Umgebung zum Lesen, zum Musizieren, um sich auf eine Prüfung vorzubereiten oder einfach, um mal zu sich zu kommen, zum Meditieren und um sich etwas Gutes zu gönnen. Und damit alles entspannt beginnt: Zechlinerhütte ist erreichbar garantiert ohne Stau mit Bahn und Bus 4x am Tag in 2 Stunden (Berlin Hbf. bis Zechlinerhütte Alfred-Wegener-Haus mit einem Fußweg von weiteren 400m zum Ferienhaus). Wer mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln kommt, sollte in Rheinsberg noch einkaufen gehen, wobei man dann erst einen späteren Bus nehmen kann für die Weiterfahrt. Aber eine kleine Stadtbesichtigung lohnt sich auch. Alternativ kann man auch mit dem Auto auf Landstraßen in etwa anderthalb Stunden anreisen.

Und hier der Fluchtort: https://haus-am-schlabornsee.de/